Das 13-Wünsche-Ritual gemeinsam vorbereiten!

Die Magie FÜR Dich nutzen....

Die Rauhnächte haben eine eigene Magie, die ich schon seit Jahren für mich nutze. Gerade das 13-Wünsche-Ritual leben und lieben wir in unserer Familie! Dieses GEMEINSAME macht es so besonders kraftvoll!

Jetzt hat nicht jedeR unmittelbar jemanden neben/bei sich, mit dem er/sie das Ritual durchführen kann und deswegen möchte ich genau DIESEN Raum schaffen - den Raum für DEINE 13 Wünsche!!!

Entsprechend lade ich Dich ein, das 13-Wünsche-Ritual für Dich mit mir und anderen wundervollen STARs vorzubereiten - wissend, dass jedeR für sich diesen 13 Wünschen Raum gibt - an diesem gemeinsamen Abend und folglich über die 13 Rauhnächte hinweg!

GEMEINSAM statt einsam!

Als GRUPPE geSTÄRkt für diesen Wandlungsprozess sind wir gleichsam beSTÄRKt für die EIGENE Wunscherfüllung!

WAS Du beim Schreiben der Wünsche beachten kannst/sollst und wie Du die Feuerzeremonie NOCH kraftvoller gestalten kannst, erfährst Du ebenso an diesem Abend!

1555x777_rauhnacht 13 wünsche

Und selbst, wenn Du KEIN Geld ausgeben willst und per Zufall auf diese Information gestoßen bist, dann fühl Dich zumindest eingeladen, dieses Ritual für Dich aufzugreifen und umzusetzen - deswegen gleich hier die wichtigsten Schritte zum Ablauf:

Das 13-Wünsche-Ritual

  • Beschrifte 13 kleine Zettel mit Deinen Wünschen für das kommende Jahr - am besten am 21. Dezember des jeweiligen Jahres!
  • Auf jeden Zettel kommt EIN Wunsch.
  • Du kannst konkrete Wünsche für eine neue Zukunft schreiben oder auch das, wovon Du Dich befreien möchtest. Ob Schmerzen in Bezug auf ein Ereignis, eine Person, ungesunde Gewohnheiten – was immer Dir in den Sinn kommt.
  • Falte die Zettel so zusammen, dass Du nicht mehr siehst, was Du jeweils geschrieben hast.
  • Gib sie zur Aufbewahrung in ein Säckchen, Kuvert, eine Schale – wie auch immer Du sie am besten gemeinsam und vertrauensvoll verwahren kannst.
  • Ziehe in jeder der 12 Rauhnächte EINEN Zettel und lasse ihn gefaltet, so dass Du NICHT weißt, welchen Zettel Du hast.
  • Beginne am 25.12. mit dem ersten Zettel.
  • Mache mit diesem Zettel und dem darin liegenden Wunsch eine kleine Feuerzeremonie.
  • Der Wunsch selbst bleibt unbekannt – der Zettel gefaltet.
  • Ob in einer Schale – mit einem Streichholz – einer Kerze: stell Dir während des Vorgangs gerne vor, wie Du das, was bisher die Erfüllung des Wunsches verhindert hat sich durch das Feuer auflöst, all das ins Licht geht und Du diesen Wunsch im Folgejahr erfüllt bekommst.
  • Du musst wie gesagt nicht wissen, um welchen Wunsch es sich handelt. Vielmehr stärkst Du Dein Vertrauen ins Leben.
  • Während die Zettelchen verbrennen, löst Du Dich von dem Negativen und gibst positiven Gedanken, dem Verzeihen und dem Neubeginn eine Chance.
  • 1 Zettelchen wird übrig bleiben – um diesen Wunsch darfst Du Dich SELBST kümmern! Bei allen anderen zähle gerne auf die Unterstützung des Universums.

Ich freue mich, wenn wir dieses Wünsche-Ritual GEMEINSAM initiieren!

Plane Deine Teilnahme für 22,2 Euro und sei durch die Zahlenmagie der 222 - die Enscheidung zum JA zu DIR - unmittelbar unterstützt!

In VorFreude,

Theresia

Scroll to Top